Letzter Einsatz

Letzter Einsatz

am: 14.04.2018


Personenrettung über

die Drehleiter im 2. OG

mehr auf:
Einsatz 2018

Einzelheiten: Einsatzbericht


Letzter Einsatz:2018

   BMZ Einlauf im

     Jugendklub


Im Einsatz:

LF44/12,  MTW 19

 

 

 

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland 

      Richtiges Verhalten bei einem Verkehrunfall

                  " Notruf 112 Europa weit"

Alle 13 Sekunden kracht es auf Deutschen Straßen.

In solch einem Fall ist es wichtig Bescheit zu wissen, wie man sich in diesem

Fall richtig verhält, wenn man als erster an die Unfallstelle eintrift.

Hierbei ist es den Eigenschutz zu beachten und Ruhe bewahren.

Ist die erste Schockfahse vorüber kommt es auf das Richtige Verhalten an.

Die Drei "W"

Das Heißt:

       Beim annähern an der Unfallstelle Geschwindigkeit mindern.

Fahren Sie bis zu 10 m heran. Bei Dunkelheit stellen Sie

ihren PKW so ab das sie die Unfallstelle mit ihrem Licht aus läuchten.

 

1.Warnblinkanlage Einschalten!

     so das auch die nachfolgenden und auch Entgegen kommende Fahrzeuge gewarnt werden.

 

2. Warnweste Überziehen

Warnweste dient zur Eigensicherung = "Wer dich sieht" wird gesehen.

 

3. Warndreieck = Absichern der Unfallstelle

Beim Aufstellen des Warndreiecks giebt es verschiedene Regeln,  

auf welcher Straße Sie sich befinden.

 

Straßenverkehr: eine Entfernung von  50 Meter aufgestellt werden.

       Landstrasse: eine Entfernung von 100 Meter aufgestellt werden.

        Autobahn: eine Entfernung von 150 bis 200 Meter aufstellt werden.

 

 dabei immer hinter der Leitplanke mit auf geklapten Warndreieck den

Verkehr entgegen Laufen.

Nun sollte Helfer (Pasanten) einen Notruf absetzen, um Hilfe anzufordern.

Da bei die Person direkt ansprechen die Sie um Hilfe bitten.

Die Notrufnummer 112 ist bei einem Verkehrsunfall mit Verletzten Personen

immer die Richtige. Denn in der Regel wird automatisch die Polizei verständigt.

Hier ist es wichtig das die Angaben genau wie möglich angegeben werden.

 

1. Wo

ist der Unfall geschehen. (Ortsangabe möglichst so genau wie möglich)

2. Was

ist genau passiert. (z.b. PKW gegen Baum

3. Wieviel

Personen in den Unfall beteiligt.

Giebt es Verletzte Personen. Sind Sie ansprechbar, und was für Verletzung haben Sie.

Verunfallte die nicht Ansprech bar sind, sind aus den Fahrzeug zu Befeien und in

die Stabielen Seitenlage zu bringen. Bei Motoradfahrer ist  der Helm abzunehmen

und ebenfalls in die Stabiele Seitenlage zu bringen.

Wenn Sie das alles so machen haben Sie alles Richtig gemacht.

Nun sind die Rettungskette Allarmiert und werden zu Hilfe kommen. Wenn da

nicht noch die Anfahrt an die Unfallstelle wäre.

 

So kommen die Einsatzkräfte schnell an den Einsatzort

          Unfallopfer können nicht warten.

 

Stockt der Verkehr kann das Wertvolle Zeitkosten.

        LINK >   Rettungsgasse Rettet Leben

 

Nun ist es so das unsere Autos immer höreren Sicherheits Standart unterliegen.

Aber auch eine viel Zahl von Verschiedene Modelle 

    • Hybrid (Kraftstoff, Elekto)
    • Kraftstoff- Benzin, Benzin- Gas, Diesel
    • Elektro

  Uns wäre geholfen wenn mann eine Rettungskarte im Fahrzeug mit sich führt.

  Diese Rettungskarte besagt aus wo sich was in ihrem Fahrzeug befindet.

  In diesem Link ist alles Beschrieben. 

                 Rettungskarte

   Helfen Sie uns und ihnen kann schneller Geholfen werden.

   Schnell - Sicher - Zuverlässig

  Danke!

Ihre Feuerwehr Seebach

        

 

  

 

 

 

    

 

nächste Termine


Ausbildung:

Einsatz- Abteilung

am: 23.03.2018

Zeit: 17:00 Uhr

  Fw Dienst Vorschrift

 

------------------------------

 Sonstige Termine:

am: 09.03.2018

Zeit: 17:00 Uhr

Jahreshauptversamlung

          Fw Verein

 ------------------------------

Ausbildung

Jugend- Feuerwehr

    Trifft sich jeden letzten

     Freitag im Monat ab

              15:00 Uhr

       am Feuerwehr      Gerätehaus

-------------------------------

Sonstige Termine:

 am:

Zeit: