Letzter Einsatz

Letzter Einsatz

am: 02.07.2018


Böschungsbrand


mehr auf:
Einsatz 2018

Einzelheiten: Einsatzbericht


Letzter Einsatz:2018

Einlauf BMZ DMG Mori

Im Einsatz:

MTW19,
LF44/12 ,

TLF24/50 DLK33/12


 

 

 

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland 



                      Einsatzbericht 2017

Nr. 19    Einsatz – Stichwort     Einsatz - Ort    Einsatz – Daten                      
                      VKU Hauptstraße                   Seebach         17:30 Uhr  12.12.2017
                                                                            19:00 Uhr  gesamt: 1h:30min

 

Um 17:30 Uhr wurde die Feuerwehr über Sirene und Funkmelde
(Piepser) zu einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße mit zwei
Eingeklemmten Personen  Alarmiert. Das Wetter spielte genau
für solch ein Szenario mit. Denn es gab Schnee Regen, mit
Starken Wind.  Zum Leittragen der Einsatzkräfte. Denn dieses
war zum Glück nur eine Übung die sich der Ortsbrandmeister für
seine Truppe Ausdachte. Die Personen wurden durch Dammys
ersetzt, und wurden mittels Schweren Rettungsgeräten
(Schäre und Spreitzer)  aus den Fahrzeugen Befreit und den
(Rettungsdienst) übergeben. Ein Gelungene Einsatzübung
Sprach der Ortsbrandmeister nach dem Einsatz Ende und war
mit dem Einsatz ablauf zu sehr zu Frieden. Für das Wetter
könne er nix und Lachte.

 

 Im Einsatz:

                   LF44/12  1:6, LF42/8  1:6   MTW19 1:1


Nr. 18    Einsatz – Stichwort     Einsatz - Ort    Einsatz – Daten                     
                    VKU m. Eingeklemmter             Glasbach         12:25 Uhr  09.12.2017
                          Person                                         13:15 Uhr  gesamt: 0h:50min

 

                     Um 12:25 Uhr Alarmierte die Leitstelle Wartburgkreis die
               Feuerwehren Ruhla, Thal und Seebach zu einem
               Verkehrsunfall auf dem Glasbach. Der Unfall ereignete sich
               in Richtung Brotterode. Hier ist ein PKW in die Fahrer Seite
               im Kurvenbereich in
Ineinander  Gefahren. Die Fahrerin
               konnte ihr Fahrzeug nicht mehr eigenständig verlassen und
               wurde durch die Fw Ruhla befreit und den Rettungsdienst
               übergeben. Die Fahrerin war Schwer Verletzt. Die Fw
               Seebach konnte zur Anfahrt an der Einsatzstelle in Höhe
               Schwimmbad den Einsatz abbrechen. Da genügend
               Einsatzkräfte an der Einsatzstelle vorhanden waren.

      

 

Im Einsatz:

FW Ruhla: MTW19/1, MTW19/2, LF44/12, GW (Gerätewagen)

                FW Seebach: LF44/12  1:7  MTW19 1:5


Nr. 17    Einsatz – Stichwort     Einsatz - Ort     Einsatz – Daten                 
                  Ölspur in Ortslage                  Seebach         17:00 Uhr  07.11.2017
                         B88                                               18:30 Uhr  gesamt: 1h:30min

 

               Eine Öl oder Diesel spur war der Grund für den Einsatz der
          
Kammeraden der Fw Seebach. Die sich von der
           Buswendeschleife bis zum Ortsausgang in Richtung Thal
           von ca. 1,4 km erstreckte. 

 

           Im Einsatz:

                   LF44-12  1:7,   MTW19 1:2


Nr. 16    Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort     Einsatz – Daten                      
                       Einlauf BMZ                     Seebach         22:51 Uhr  28.10.2017
                      
Waldstraße                                       00:00 Uhr  gesamt: 1h:10min

 

            Im Einsatz:

                   LF44-12  1:8



Nr
. 15
    Einsatz – Stichwort     Einsatz - Ort     Einsatz – Daten                
                 Kindergarten Ruhla                  Seebach        17:00 Uhr  21.09.2017
                                                                                              
20:00 Uhr  gesamt: 3h:00min

 

 

Im Einsatz:

                   LF44-12  1:7,  TLF24-50  DLK33   MTW19 1:2


Nr. 14    Einsatz – Stichwort     Einsatz - Ort      Einsatz – Daten
             
Evakuierungs Übung                 Seebach          08:30 Uhr  20.09.2017
                   Kindergarten                                         09:30 Uhr  gesamt: 1h:00min

      

          Zu der Jährlichen Evakuierungs Übung wurde der Kindergarten
         und Grundschule von
der Fw Überprüft. Es wurde der Hausalarm
         von der Leiterin des Kindergartens ausgelöst.
Dieses kam für die
         Erzieher der Gruppen völlig über  Raschen. Denn keiner Wuste 
         über
diese Übung Bescheid. Beim Eintreffen der Fw  waren alle
         Kinder aus dem Gebäude und
standen an den da für vorgesehen
         den Sammel Platz. Die Kinder Freuten sich natürlich
für die
         Abwechslung die Feuerwehr in ihrem Kindergarten zu sehen.
         Durch das Auswerten
der Einsatzübung wurden einige kleinere
         Mangeln fest gestellt. Keinen Alarm im Turn Raum
im Keller
         Bereich. Keine Tür öffnen von innen in den Außenbereich im
         Alarmfall ohne den
Tür Summer zu Drücken. Die Auswertung
         wurde den Betreiber mit geteilt.

         Im Einsatz:

                   MTW19 1:6


Nr. 13    Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort       Einsatz – Daten
                 Auslaufendes Öl                 Seebach         10:24 Uhr  18.09.2017

                     aus LKW                     Gewerbegebiet  11:21 Uhr  gesamt: 0h:57min

 

           Auslaufendes Öl aus einem LKW war der Grund für den Einsatz
         der Feuerwehr
am Montagvormittag. An der Einsatzstelle Stellte
         sich heraus das ein LKW vom
Umwelt- Service beim Anheben
         eines Containers, die Hydraulik Leitung geplatzt ist.
Und da bei
         ca.5 Liter Hydraulik Öl verloren hat.  Das Öl Drohte in einen Gully
         zu
fließen. Der LKW Fahrer hat das Gelände der Firma Weiss
         verlassen um nicht noch
mehr Öl auf das Pflaster zu verlieren.
         Durch auftragen mit Öl Bindemittel konnte das
Öl gebunden
         werden, und Fachgerecht entsorgt werden.  

         Im Einsatz:

                   LF44-12  1:7,  MTW19 1:5


Nr. 12    Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort       Einsatz – Daten
                      Tragehilfe für                Seebach           15:15 Uhr  14.09.2017

                           den RTW                                     15:45 Uhr  gesamt: 0h:30min

         Im Einsatz:

                   LF44-12  1:7


Nr. 11    Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort       Einsatz – Daten 
                    Einlauf BMZ                   Seebach            14:55 Uhr  06.09.2017

                     Deckel- Maho                                     15:36 Uhr  gesamt: 0h:46min

 

 

       Wieder einmal bei Deckel- Maho. Die Kameraden gehen bei
      der Alarmierung
Schon gelassen an die Sache. Aber Sie sollten
      eine Besseren Belehrt worden sein. Denn in einem
      Aufzugschacht ist die Hydraulikleitung geplatzt, so mit ist der
      Motor heiß gelaufen und hat sich entzündet. Durch abstellen
      des Strom kreise konnte die Spannung des Motors unterbrochen
      werden, und somit erloschen auch die Flammen.

      Im Einsatz:

                   LF44-12  1:8


Nr. 10   Einsatz – Stichwort     Einsatz - Ort     Einsatz – Daten 
                  
Einlauf BMZ                        Seebach          01:50 Uhr  01.09.2017
                  Deckel-MAHO                                        02:30  Uhr  gesamt: 0h:40min


             Ausgelöst hat ein Melder im Flur der Büroetage. Zum Einsatz
           kam die Wärmebild
Kamera. Es konnte keine Wärme
           Entwicklung Festgestellt werden.

 

Im Einsatz:

                   LF44-12  1:7,  MTW19 1:1                                   


Nr. 08   Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort     Einsatz – Daten
                     
Einlauf BMA                     Seebach       17:16 Uhr  29.07.2017   
                       Klubhaus                                          18:42 Uhr  gesamt: 1h:23min

 

            Zu einer Alarmierung der Feuerwehr kam es heute im
            Klubhaus. Die Brandmeldezentrale hatte auf der
            Leitstelle Eisenach einen Feueralarm gemeldet. Das
            Klubhaus war für eine Familienfeier vermietet. Der
            Mieter hatte auf der Terrasse einen Holzkohlengrill
            betrieben. Der Rauch zog unter das Dach und löste so
            die dort installierten Brandmelder aus. Beim Eintreffen
            der der Einsatzkräfte war der Stellplatz für die Feuerwehr
            mit Fahrzeugen zugeparkt. Bei Begehen des Gebäudes
            durch die Feuerwehr waren alle Gäste noch im Festsaal
            und man feierte trotz Ertönen der Sirene fleißig weiter.
            Nach Erkunden des Gebäudes wurde eine starke
            Verrauchung im Dachgiebel festgestellt. Durch Betreiben
            eines Lüfters konnte der Rauch aus dem
Dachgeschoss
            entfernt werden.  

 

       Im Einsatz:

                   LF44-12  1:6,   DLK33 1:1   MTW19 1:3


Nr. 07   Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort     Einsatz – Daten
             Einsatz für TLF24                   Deubach       17:58 Uhr  16.05.2017             

            Waldbrand in Deubach                                  19:30 Uhr  gesamt: 1h:32min

 

   Im Einsatz:

                   TLF24-50 1:1,  MTW19 1:4


Nr. 06   Einsatz – Stichwort   Einsatz - Ort     Einsatz – Daten 
                  Tragehilfe für den               Seebach        12:03  Uhr  04.05.2017
                   Rettungswagen                                    12:32  Uhr  gesamt: 0h:31min

 

Im Einsatz:

                   LF44-12  1:5,   MTW19 1:3



Nr.
05
   Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort    Einsatz – Daten
               
  Rauchentwicklung               Seebach         22:43 Uhr  16.04.2017  
                 Hauptstraße 110                                     23:26 Uhr  gesamt: 0h:43min

 
In der Nacht des Ostersonntags wurde die Fw bereits wieder zu
einem Einsatz
gerufen. Glücklicherweise ging der Einsatz
glimpflich ab. Grund für die
Rauchentwicklung war ein in Brand
geratener Komposthaufen, auf den Asche
geschüttet wurde.
Wahrscheinlich befand sich in der Asche noch Glut und
diese
entzündete den Kompost. Die Rauchentwicklung wurde zum
Glück von
den sich im Haus befindlichen Kindern bemerkt, die
ihre Eltern sofort darüber
informierten. Diese versuchten
umgehend, das Feuer mit dem Gartenschlauch
zu löschen.
Um sicher zu sein, den Brand vollständig gelöscht zu haben,
riefen
sie  die Feuerwehr.  Am Einsatzort löschten die
Kameraden den Komposthaufen
gründlich ab und kontrollierten
mit der Wärmebildkamera, dass sich keine
Glutnester
gebildet
hatten. Unmittelbar neben dem Kompost befindet sich eine
Gartenlaube, sowie auf dem Nachbargrundstück ein
Holzschuppen. Nach dem Einsatz kam der Mieter persönlich
und bedankte sich bei den Einsatzkräften für das schnelle
Eintreffen der Fw, die nur 10 min nach dem Anruf vor Ort war.
Wir nahmen den Dank gerne an und freuten uns über diese
Geste, die leider nicht all zu oft vorkommt.

 

          Wir sind Tag und Nacht einsatzbereit und das zu jeder
                                           Jahreszeit!

 

             Im Einsatz:

                   LF16-12 1:8,  TLF24-50 1:1,  MTW19 1:2


Nr. 04   Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort      Einsatz – Daten
           
      ausgelöster Rauch-              Seebach        16:27 Uhr   15.04.2017   
                  melder in Wohnung                                  18:25 Uhr  gesamt: 1h:58min

 
                Ein ausgelöster Rauchmelder in einer Wohnung, in welcher
           die Mieter
nicht anwesend waren, war der Grund des Einsatzes
           der Fw Seebach.
Ein Nachbar im Mietshaus hatte die Feuerwehr-
           Leitstelle informiert,
die darauf hin die Fw alarmierte.Nach dem
           Öffnen der Wohnungstür
wurde eine Fehlfunktion des
           Rauchmelders von der Fw festgestellt. Die Wohnung wurde
           wieder ordnungsgemäß mit einem neuen Schließzylinder
           verschlossen und der Schlüssel der PI Eisenach
übergeben.

            Im Einsatz:

                   LF16-12  1:7, DLK33 1:1 , MTW19 1:2


Nr. 03   Einsatz – Stichwort    Einsatz - Ort     Einsatz – Daten 
                   Katze in Notlage                Seebach        16:04 Uhr   11.04.2017
                                                                            16:58 Uhr  gesamt: 0h:30min

 

 Eine aufmerksame Bürgerin aus Seebach bemerkte beim
Spazierengehen mit ihrem Kind das Miauen einer Katze;
an einem sehr ungewöhnlichen Standort. Nein - nicht von
einem Baum herunter - sondern aus dem Überlauf des
Löschteichs in der Waldstraße. Die junge Frau informierte 
die Leitstelle Wartburgkreis. Die Leitstelle wiederum rief eine
Feuerwehrkameradin an,welche weitere Kameraden
benachrichtigte. An der Einsatzstelle  hörte man das Miauen
einer Katze aus der Öffnung eines Überlaufschachtes des
Löschteiches. Die Feuerwehrkameraden bewiesen
Einfallsreichtum. Nach einiger Zeit fand die Katze wieder den
Ausgang, der sich ca. 60 Meter vom Löschteich befand.

                Im Einsatz:

                    LF16-12 1:4


Nr. 02   Einsatz – Stichwort   Einsatz - Ort     Einsatz – Datum
                     Einlauf BMZ                 Seebach          06:44 Uhr   31.01.2017   
                        DMG                                               07:23 Uhr  gesamt: 0h:37min

 

                Im Einsatz:

                  LF16-12 1:6,   MTW19 1:2


Nr. 01   Einsatz – Stichwort   Einsatz - Ort   Einsatz – Daten
               
Tragehilfe für den                  Seebach       16:50 Uhr   13.01.2017
                  Rettungsdienst                                      17:10 Uhr  gesamt: 0h:20min

 

                      Im Einsatz:

                      LF16-12  1:8


 

 


nächste Termine


Ausbildung:

Einsatz- Abteilung

am: Freitag

Zeit: 17:00 Uhr

 
 
-----------------------------

    Sonstige Termine:

am:

Zeit:

 ------------------------------

Ausbildung

Jugend Feuerwehr

-------------------------------

Sonstige Termine:

 am:

Zeit: